Ich fühle mit Garfield: “I don’t do mondays”. Es gab einmal einen wunderbaren Cartoon mit dieser dicken Katze, der Kopf mit zerknautschtem Gesicht neben einer Kaffeetasse auf den Tisch gesunkken, dazu dieser Spruch. I don`t do mondays, too. Und wieder mach ich 100 unnötige Dinge, vertrödel mich, weil ich einfach nicht genug “Schwung” hab, um in die Arbeitswoche zu starten. Nun, die Kombination aus Kalt duschen und einem selbstgemachten Latte hat geholfen. Der sah heute morgen richtig gut aus. Hätte ich fotografieren sollen… naja, beim nächsten Mal. Auf jeden Fall war die Anschaffung dieser doch recht teuren, benutzerunfreundlichen original italienischen Espressomaschine mit Siebträger wohl doch eine gute Entscheidung… Sie ist eine Diva: launisch, zickig, nicht leicht zu handhaben. Doch wenn man lieb zu ihr ist, sie gut behandelt, dann verwöhnt sie einen mit herrlichem italiensichen Cafe (Espresso), aus dem man mit etwas – oder etwas mehr – Milch auch die Varianten (Latte, Cappuccino & Co.) zaubern kann…

Vielleicht mach ich mal eine kleine Foto-Serie… “How to make a Latte easily…” Was meint Ihr? :-)

Share