29. Apr 2008, mittagsMartins Welt wird mehrsprachig!

Unglaublich, aber wahr: Mit WordPress-PlugIns schaffe ich bei meiner Homepage das, was bei einigen meiner dienstlichen Projekte schier unmöglich scheint: Mehrsprachigkeit! Das hier ist der erste Artikel, der in Deutsch und Englisch erscheint. Es wird bei den beiden Sprachen bleiben (müssen), da ich nur diese beiden hinreichend gut beherrsche… aber immerhin! ;-)

Okay, die “statischen” Seiten sind übersetzt, die Kategorien und auch die Sidebar – allerdings gibt es da noch kleine Bugs. Die alten Artikel werde ich nicht mehr übersetzen, insofern wird sich Englischsprachiger Inhalt erst langsam aufbauen…

Share

22. Nov 2007, mitten in der NachtLive. Wir kämpfen zwar noch… aber LIVE!

Es ist so weit: um 1.30 Uhr wurden die Server umgeschaltet, nun ist unter www.dziennik.pl die neue Seite sichtbar, an der in den letzten Wochen und Monaten mit Vollgas gearbeitet wurde. Es gibt sicher noch einige Bugs zu reparieren, aber hey: wir sind online! Ein kompletter Relaunch mit Wechsel des kompletten Systems in weniger als 4 Monaten, inklusive Konzeption, Design und allem drum und dran… für eine der wichtigsten Internetseiten Polens, der Webadresse der zweitgrößten Qualitätstageszeitung Polens.

Faszinierend, wie hier alle aufatmen, sich gute Laune breit macht, obwohl es sicher noch einige Tage sehr stressig bleiben wird. Wir alle sind sehr gespannt auf die ersten Reaktionen der Nutzer…

Share

21. Nov 2007, spaet abendsBitte keine Verlängerung mehr

Ein weiterer Tag in Warschau. Und das bei DEM Novemberwetter :-(

Hoffentlich findet der Relaunch der Webseite heute statt. Nach dem wir schon drei Wochen im Verzug (und damit im Dauerstress) sind, sollte es gestern 23 Uhr endlich live gehen. Leider standen doch noch “Show stopper” im Weg. Nun ist es für heute 23 Uhr geplant, also “X -30 min” … noch einen Tag verschieben darf nicht sein. Soll nicht sein. Kann nicht sein. Hey, ich habe nicht genug Klamotten bei :-) Andererseits, auch das gehört wohl zum Launch dazu. Genau wie die Pizza, auf die wir erst 1,5 Stunden warteten, um dann zu hören, dass der Fahrer schon an der Rezeption des Bürogebäudes war. Aber die wussten dort nicht, wohin damit – denn der Pizzabote hatte zwar einen Namen und eine Telefonnummer eines Kollegen – der hatte aber kurz das Haus verlassen und an der Rezeption einen anderen Ansprechpartner mit anderer Nummer hinterlegt. Leider war das zu viel für Rezeptionist und Pizzafahrer. Anstatt beide Nummern zu probieren, haben sie keine angerufen. Statt dessen ist der Fahrer einfach wieder weiter. Verdammt… und wir hatten HUNGER!!! Aber gut, nach dem wir das endlich – nach mehrmaligem Nachfragen – erfahren hatten, einfach noch mal angerufen. Und nach nur weiteren 30 Minuten kamen die Pizzen – fast noch warm… aber Hauptsache SATT. Schick Essen gehen wir ein anderes mal…

Okay, Leute, Daumen drücken. Für die Webseite. Für welche Webseite? DAS verrate ich, wenn es funktioniert hat :-)

Share

Die letzten Tage waren sehr schön und intensiv. Wir (Mathes, Nils und ich) waren gemeinsam auf einem Seminar zum Thema “Projektmanagement”, der “Sommerakademie”. Durchgeführt von der Firma Next Level in Zusammenarbeit mit der Salzburg Business School. Referent war Mag. Christian Sterrer.

smbsnext level

Machen wir es kurz: es war einfach genial!

Die Inhalte, das Wissen zum und über das Projektmanagement waren umfangreich, sehr gut aufbereitet, mit großer Erfahrung begleitet vorgetragen. Didaktisch sehr gut geführt, mit abwechslungsreichen Methoden, viel praxisorientierter Gruppenarbeit und ergänzt und auch aufgelockert durch 2 Tage “Social Skills” (Führen im Projektteam). Abgerundet wurde es durch eine herrliche Unterkunft in Strobl, direkt am Wolfgangsee. Das vermittelte Urlaubsstimmung und war ein wunderbarer Ausgleich zur intensiven 8-tägigen Wissensvermittlung.

Ich kann es jedem nur empfehlen! Die Seminargruppe war begeistert, und Spass hatten wir auch, wie dieses kleine Video der abschliessenden Feedbackrunde zeigt:

Sommerakademie Feedbackvideo

Feedbackvideo Sommerakademie

Und wir überlegen schon, wie eine Sommerakademie nächstes Jahr für “unsere” Truppe aussehen könnte… was könnte mehr Lob sein? ;-)

Share

© 2007 Martins Welt | iKon Wordpress Theme by TextNData | Powered by Wordpress | rakCha web directory