(published via WordPress for iPhone)

6 Uhr in Berlin aufgestanden, um 12 Uhr mittags schon auf der Piste. Ungewohnt und toll! Billigfliegern wie transavia sei Dank! Berlin-Tegel nach Innsbruck 1 h Flug. Es ‘fehlten’ uns die 9+ Stunden, die man sonst im Auto sitzt, zur mentalen Vorbereitung ;-) aber als wir dann Skisachen an hatten, Ski ausgeliehen und das erste Mal den Skipass an den Sensor der Gondel hielten, waren wir auch ‘innerlich’ im Schnee angekommen.

Übrigens eine interessante Selbstbeobachtung an mir: woran merkte ich heute (mal wieder), dass ich (zu?) häufig auf Dienstreise bin? Als ich am Flughafen ankam, war mir wie ‘Arbeit’ – für die meisten Anderen ist der Ort ein Symbol für Urlaub.

Share